Projektbeginn: 28.02.2022

Sanierung Oberdorfstrasse

Die Oberdorfstrasse zwischen der Einmündung in die Kantonsstrasse bis zur Verzweigung Oberarigstrasse wird 2022 umfassend saniert.

Die Oberdorfstrasse zwischen der Einmündung in die Kantonsstrasse bis zur Verzweigung Oberarigstrasse wird 2022 umfassend saniert. Mit der Sanierung der Strassenanlage sollen auch verschiedene andere Arbeiten umgesetzt werden. Dies sind u. a.: Verbesserung der Schulwegführung mit der Verbreiterung des Trottoirs, Einführung von Längsparkplätzen vor dem Zentrum Sagi und der Raiffeisenbank, Umgestaltung des Parkplatzes Kirchmatte inkl. Verlegung der Ein- und Ausfahrt in die Obere Kirchmatte, Einführung Tempo-30-Zone und umfassenden Sanierung der Kanalisations- und Werkleitungen.

Während der umfangreichen Arbeiten kommt es zu Behinderungen und Wartezeiten. Um diese Einschränkungen zu minimieren und die Bauarbeiten zu beschleunigen, gibt es eine Umfahrungsmöglichkeit via Obere Kirchmatte über den Stalderhof bis in die Kantonsstrasse. Die Zufahrt der Anwohner ist jedoch möglich.

Aktueller Stand der Bauarbeiten

Bereits seit dem Frühjahr sind die Bauarbeiten der Sanierung Oberdorfstrasse am Laufen. Mitte Mai erfolgte mit dem Bau der provisorischen Umfahrung der eigentliche Startschuss für die Sanierung der Hauptachse. Im nachfolgenden Übersichtsplan werden die verschiedenen Umleitungen aufgezeigt.

Übersichtsplan Umleitungen

In der Zwischenzeit befinden sich die Arbeiten im Bereich ab der Kantonsstrasse bis zur Verzweigung Obere Kirchmatte in der Endphase. Die vorhandenen Werkleitungen wurden grösstenteils ersetzt und die Abwasserleitungen auch hier auf das Trennsystem umgebaut. Bestandteil des Systems ist auch ein grosses Retentionsbecken, mit einem Fassungsvermögen von 150 m³, im Bereich der Einmündung. Zukünftig wird das anfallende Regenabwasser im Becken aufgefangen und gedrosselt in den Dorfbach abgeleitet. Bei Starkregen kann der Zufluss in den Bach somit stark eingeschränkt werden.

In diesem Ausbauteil war die grösste Herausforderung das in Betrieb halten des bestehenden Ver- und Entsorgungssystems, welches trotz Umbau vollumfänglich in Funktion bleiben musste. Einige grössere unbekannte Überraschungen führten dazu, dass die Planung laufend an das Vorhandene angepasst werden musste.

Ein grosser Dank gebührt den Anwohnern für ihre Geduld. War doch der Zugang zu ihren Liegenschaften stark von den Bauarbeiten betroffen. Die Bauunternehmung ist dabei immer auf grosses Verständnis gestossen.

Weitere Schritte

Im Dezember werden die Arbeiten in diesem Abschnitt abgeschlossen. Die Strasse kann somit wieder dem Verkehr übergeben und die Umleitung über die provisorische Umfahrungsstrasse aufgehoben werden.

Als nächster Schritt wird die neue Zufahrt zum Parkplatz Kirchmatte, welcher zukünftig über die Obere Kirchmatte erfolgen wird, ausgeführt. Die Arbeiten müssen dabei bis zur Wiedereröffnung des Café Mühle von Anfangs Februar abgeschlossen sein. Parallel werden zudem die Arbeiten an den Abwasserleitungen in Richtung Verzweigung Oberarigstrasse weitergeführt. Für diesen Abschnitt erfolgt die Verkehrsführung mit einer Lichtsignalanlage. Die Wegführung für die Fussgänger und Schüler wird dabei auf der Strassenseite der Liegenschaft Marfurt eingerichtet. Auf Höhe der Hofeinfahrt wird der Schulweg mit einer provisorischen Fussgängerquerung in Richtung Sporthalle abgeleitet. Die Arbeitsabläufe erfolgen dabei in kleineren Schritten, damit bei einem allfälligen witterungsbedingten Unterbruch (Wintereinbruch) die Einengung jederzeit aufgehoben werden kann.

Während der gesamten Bauzeit muss grundsätzlich mit diversen Verkehrsbehinderungen, Umleitungen, Wartezeiten und Lärmemissionen gerechnet werden. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmenden, die örtliche Signalisation sowie die Weisungen des Baustellenpersonals zu befolgen.

Die Gemeinde bedankt sich für das Verständnis und die nötige Geduld.

Kontakt

Othmar Frei

Abteilungsleiter Bau und Werke



Telefon: 041 939 31 51


Plan Sanierung Oberdorfstrasse
Plan Sanierung Oberdorfstrasse

Nottwiler Gemeinde-App

Mit dem Gemeinde-App bleibt man immer und überall auf dem Laufenden. Es gibt die Möglichkeit, Push-Mitteilungen individuell einzustellen und so keine Neuigkeit und keinen Anlass mehr zu verpassen. Sie finden alle wichtigen Kontakte der Gemeindeverwaltung und alle Öffnungszeiten auf einen Blick.

QR-Code
QR-Code

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.