-
Zur Startseite

Schloss Tannenfels

Die Burg wurde von der Letzten der Familie Katharina von Wessenberg von Tannenfels 1348 an den Deutschen Ritterorden verkauft, welcher hier eine Komturei einrichtete. Die Herren von Tannenfels, die sich zuweilen auch von Sursee nannten, spielten in der Lokalgeschichte eine Rolle; zwei von ihnen waren Pröbste zu Beromünster. 1386, beim grossen Burgenbruch zur Zeit des Sempacher Krieges, wurde auch Tannenfels von den Luzernern erobert und zerstört. 1668 verkauft der Orden die Herrschaft Tannenfels an Bannerherr Eustach von Sonnenberg. Von dessen Sohn Christoph erwirbt Hans Caspar Mayr von Baldegg die Ruine und erhielt 1688 vom Rat die Erlaubnis, ein neues Schloss zu errichten. Der neue symmetrische Baukörper erhielt die Form eines Rechtecks mit fünf Fensterachsen Länge und drei Fensterachsen Breite. Der Ziergarten ist gegen Süden gerichtet. Das Schloss weist zwei Geschosse mit einer Kapelle im Erdgeschoss des Turmes auf.
1752 bis 1808 gehörte das Schloss der Luzerner Junkernfamilie Balthasar, die beim Antritt der Liegenschaft das Gebäude durchgreifend restaurieren liess. Nach 1808 wechselten die Besitzer auf Tannenfels in rascher Folge. Durch einen Blitzschlag wurde die Kapelle im Hof 1816 zerstört.
1832 erwarb die Musiker- und Sängerfamilie Stockhausen aus Köln den Sitz, worauf bis in die 1850er Jahre hinein ein reges musikalisches Leben auf dem Schloss herrschte.

Der heutige Schlossturm ist eine "romantische Zutat" der Umbauten von 1912.
Über die Familie Hoffmann aus Colmar gelangte Tannenfels an die Segesser von Brunegg (1888) und später durch Heirat an die Schnyder von Wartensee. Schloss Tannenfels ist in Privatbesitz und nicht öffentlich zugänglich.
(Auszug aus: Burgen und Schlösser der Schweiz, Bd.5: Luzern/Zug; F. Hauswirth).

Kontakt

Gemeinde Nottwil
Zentrum Sagi
6207 Nottwil

Telefon: 041 939 31 31
gmndnttwlch

Energiestadt Nottwil (öffnet neues Browserfenster)
100% Wasserkraft von CKW

Öffnungszeiten Verwaltung

Montag         08.00-11.30 Uhr / 13.30-18.00 Uhr
Dienstag       08.00-11.30 Uhr / geschlossen
Mittwoch       08.00-11.30 Uhr / 13.30-17.00 Uhr
Donnerstag   08.00-11.30 Uhr / geschlossen
Freitag           08.00-11.30 Uhr / 13.30-16.00 Uhr

Gerne sind wir nach telefonischer Voranmeldung auch ausserhalb der Öffnungszeiten für Sie da.

Vor Feiertagen schliessen die Schalter der Gemeindeverwaltung bereits um 16.00 Uhr. 

 
 

Öffnungszeiten sammelstelle

                     Allgemein:                   Betreut:

Montag        07.30 - 17.00 Uhr
Dienstag      07.30 - 17.00 Uhr
Mittwoch      07.30 - 18.00 Uhr        16.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag  07.30 - 17.00 Uhr
Freitag          07.30 - 16.00 Uhr
Samstag       08.30 - 11.30 Uhr         08.30 - 11.30 Uhr

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.